Kap Sizun Flecken

Cap Sizun

Am Ende des bretonischen Punktes im Finistère empfängt Sie die Surfschule 4.6.1 in der aussergewöhnlichen und erhaltenen Umgebung des Cap Sizun im Herzen der Bucht von Audierne. Diese Bucht wird im Norden durch die Pointe du Raz und im Süden durch Penmarc’h begrenzt. Sie bildet einen Kreisbogen, der im Idealfall den geringsten Wellengang einfängt. Strand, Bach, felsiger Punkt… diese Vielfalt ermöglicht es uns, das ganze Jahr über unter den bestmöglichen Bedingungen zu trainieren.

Die zwischen Cap-Sizun und dem Bigoudenland gelegene Surfschule 4.6.1 begrüßt Sie am Strand von Gwendrez in Plouhinec.

Der Surfspot

Der Strand von Gwendrez fasst das Surfen zusammen, ein großer Raum der Freiheit! Weit weg von der Welt können Sie hier in völliger Ruhe auf langen Sandwellen surfen.

Der Strand von Gwendrez ist seit 2015 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet (sie fördert das Bewusstsein für einen respektvolleren Umgang mit der Natur und ihren Reichtümern). Der Strand wird in den Monaten Juli und August von der SNSM überwacht.

Der perfekt exponierte Spot eignet sich besonders zum Surfen, unabhängig von Ihrem Niveau (Anfänger oder Fortgeschrittene). Der Strand fängt die kleinsten sommerlichen Schwellungen auf. Selbst wenn kein Seegang herrscht, findet man hier, wenige Kilometer von Gwendrez entfernt, immer etwas zum Rutschen, vor allem am Strand von Stang ar Liou, der ein echter Wellenmagnet ist!
Die verschiedenen Sandbänke ermöglichen es Ihnen, Ihren Peak je nach Ihrem Niveau zu wählen: lange und weiche Wellen für Anfänger, tiefere und kräftigere Wellen für erfahrene Surfer.

Außerhalb der Saison reist die Surfschule 4.6.1 zu den verschiedenen Spots des Cap Sizun (Audierne, Plouhinec, Plogoff, …) und des Pays Bigouden, um die besten Bedingungen entsprechend Ihres Niveaus zu finden.